Tödliche Belohnung – Im Bann der Zweifel

Tödliche Belohnung ist der erste Band der dreiteiligen Serie um den immer wieder selbstzweifelnden 48-jährigen Kriminalhauptkommissar Tom Gerster.
Hauptkommissar Tom Gerster ahnt nach seiner freiwilligen Versetzung vor knapp 2 Jahre vom Mainzer zum Heidelberger Polizeipräsidium nicht im Geringsten, dass er in der romantischen Stadt mit einer brutalen Mordserie konfrontiert wird.
Ein Serienmörder treibt in Heidelberg unterhalb des weltbekannten alten Schlosses ein nervenaufreibendes Spiel mit dem leitenden Hauptkommissar.
Immer wieder wähnt sich Tom Gerster am Ziel seiner Ermittlungen. Bis er zu seiner Enttäuschung feststellen muss, dass der Täter ihn nach Belieben steuert. Der Täter hinterlässt nicht nur Zeichen auf seinen jeweiligen Opfern. Er lenkt die Ermittlungen auch genau so, dass nur er bestimmt welche Erfolge die Ermittler aufweisen dürfen.
Am Anfang der Untersuchungen deutet nichts auf einen Zusammenhang der einzelnen Taten und ihrer Opfer hin, außer die hinterlassenen Botschaften des Täters.
Hauptkommissar Tom Gerster gerät in diesem schwierigen Fall, psychisch wie auch physisch, an seine Grenzen.